Britta G. Aufermann
 

Impressionen meiner Arbeit

Liebe Angehörige, verehrter ......( Name des Verstorbenen)

heute ist der Tag, an dem wir Kreise schließen und Abschied nehmen von Dir. Der Tod hat Dich genommen und in andere Dimension geschickt. Wir bleiben hier zurück, voller Trauer und dem Wissen, dass auch wir irgendwann folgen werden. Das Unfassbare hat uns erreicht und wir stehen hier, ohnmächtig, denn wir können es nicht mehr verändern. Und das lieben wir Menschen doch so sehr. Wir möchten über unser Schicksal bestimmen, die Dinge in die Hand nehmen und sie nach unserem Willen gestalten, ebenso wie Du es getan hast...( persönliche Informationen über den Lebenslauf) 

... Und nun? Wir können Deinen Tod nicht ändern, sind aufgefordert uns in das Schicksal, den Verlust zu fügen und die Situation anzunehmen wie sie ist. Wir fühlen uns ausgeliefert, die Stille und die Leere die nach Deinem Tod über uns gekommen sind machen uns traurig. In unseren Herzen spüren wir den Schmerz des Verlustes. Da kommen Bilde hoch von den schönen Momenten, die Du mit Deinen Liebsten geteilt hast...Du hast Deiner Frau jeden Wunsch von den Augen abgelesen und hast mit Deiner Großherzigkeit und Fürsorge die Menschen um Dich erfreut. Das ist schön und für mich eine Ehre, einem solchen Menschen das letzte Geleit zu geben. Du hast diese Wertschätzung verdient!

So blicken wir zurück auf Dein Leben... Du liebtest den Garten und hast Dich an den Früchten der Natur erfreut. Die Wertschätzung für das Leben spricht da aus Dir. Diese zeigt sich auch in der Wahl Deines letzten Ruheplatzes. Hier im Friedwald...


Lasst uns nun Abschied nehmen...(Urne wird eingelassen)... danach das Gedicht:

Du siehst den Garten nicht mehr grünen, in dem Du einst so froh geschafft. 

Siehst auch die Blumen nicht mehr blühen, die voller Farben in satter Pracht 

uns unser Leben bunt sein lassen und uns erfreuen mit ihrem Duft. 

Dies alles musst Du leider lassen, es weht die warme Sommerluft.

Du hörst die Vögel nicht mehr singen, denn Deine Zeit sie ist vorbei

kannst auf der Seele Flügel schwingen, denn das ist alles einerlei!

Ach, sie vermissen Dich so sehr, hast Ihnen stets so viel gegeben,

mit Deinem großen Herz voll Güte und Deiner Freude hier am Leben.

Die Liebe wärmt Dein Herz ganz zart und wird Dir Licht und Frieden bringen.

Wir stehen hier, um Dich zu ehren und Dir ein letztes Lied zu singen...


Dona nobis pacem ( Gesang)

Dona nobis pacem
Dona nobis pacem.wav (6.14MB)
Dona nobis pacem
Dona nobis pacem.wav (6.14MB)